Mikrobiom, Hautschutzbarriere, gestärke Hautschutzbarriere, Gesichtspflege, Hautirritation

MIKROBIOM UND GESTÄRKTE HAUTBARRIERE

Als Teil Deiner Hautbarriere fungiert das Hautmikrobiom als eine Art Schutzschild. Deine Hautflora besteht aus unzähligen Mikroorganismen, die unter anderem feindliche Bakterien, Viren oder Pilze daran hindern, sich auf der Hautoberfläche anzureichern. Gerät das Mikrobiom Deiner Haut jedoch aus dem Gleichgewicht, kann es seine schützenden Eigenschaften verlieren. Erfahre, was Du zur Unterstützung eines ausgeglichenen Mikrobioms, sowie einer intakten Hautbarriere tun kannst.

16/04/2020 von @Jackie
MIKROBIOM UND GESTÄRKTE HAUTBARRIERE

AUSGEGLICHENE HAUT DURCH EIN INTAKTES HAUTMIKROBIOM

Der Zustand Deiner Haut kann davon abhängen, ob die Mikroorganismen des Hautmikrobioms wie Pilze, Bakterien, Viren und Einzeller sich im Gleichgewicht befinden. Ist dies der Fall, schützt das Mikrobiom Deine Haut vor äußeren Einflüssen wie Krankheitserregern. Das Hautmikrobiom lässt sich somit als eine Art Schutzschild bezeichnen, das zusammen mit Deiner Hautbarriere und dem richtigen pH-Wert für einen guten Zustand deiner Haut sorgt. Neben schöner Haut hilft das Hautmikrobiom auch bei der Abwehr von Krankheitserregern und unterstützt Dein Immunsystem. Dabei ist das Hautmikrobiom jedes Menschen einzigartig und wird von unterschiedlichen inneren und äußeren Faktoren geprägt. Die einzelnen Hautareale Deines Körpers weisen verschiedene Zusammensetzungen des Hautmikrobioms auf, hier wird zwischen feuchten, trockenen und fettigen Arealen unterschieden. Daher benötigen die einzelnen Areale entsprechend auch eine andere Pflege.


MÖGLICHE HAUTIRRITATIONEN DURCH EIN GESTÖRTES HAUTMIKROBIOM

Treten bei Dir plötzlich Hautirritation auf, oder neigt deine Haut zu Akne, Rötungen, Juckreiz oder zu Neurodermitis, lässt sich die Ursache möglicherweise darauf zurückführen, dass dein Hautmikrobiom aus dem Gleichgewicht geraten ist. Das Hautmikrobiom kann beispielsweise durch schädliche Eindringlinge von außen, einen ungesunden Lebensstil oder die falsche Pflege aus dem Gleichgewicht geraten. Um Deine Hautbarriere sowie Dein Hautmikrobiom zu unterstützen, gibt es einige Dinge, die du bei der Auswahl von Pflegeprodukten beachten kannst. Hierzu gehört beispielsweise die Verwendung von sanften Reinigungsprodukten oder feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Glycerin.


TIPPS UM DEIN HAUTMIKROBIOM ZU UNTERSTÜTZEN

Für ein ausgeglichenes Hautmikrobiom und eine intakte Hautbarriere ist unter anderem ausreichend Feuchtigkeit wichtig. Deine Pflegeprodukte sollten Deine Haut jedoch auch vor Umwelteinflüssen schützen. Für die optimale Pflege Deiner Gesichtshaut sorgen die Minéral 89 Produkte von Vichy, die sich besonders für empfindliche Haut eignen:

  • Die Minéral 89 Hyaluron-Boost Tagespflege von Vichy schützt Deine Haut gegen Umwelteinflüsse und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Die Formel mit Hyaluron natürlichen Ursprungs stärkt Deine Haut, während Thermalwasser beruhigt.

  • Die Haut um die Augen benötigt eine andere Pflege als der Rest Deines Gesichtes. Die Minéral 89 Augenpflege von Vichy verleiht Dir wach wirkende Augen, spendet Feuchtigkeit und stärkt die Hautbarriere.

  • Zusätzlich kannst Du zu den Produkten regelmäßig eine Maske verwenden. Die Minéral 89 Hyaluron-Boost Tuchmaske von Vichy stärkt Deine Hautschutzbarriere und spendet Feuchtigkeit, so wirkt deine Haut sofort aufgepolstert und frisch.

Aber auch Pflegeprodukte mit speziellen Inhaltsstoffen können das Hautmikrobiom unterstützen. So hat die Forschung ergeben, dass durch die Verwendung von Produkten mit prebiotischen Inhaltsstoffen positiv auf das Mikrobiom der Haut Einfluss genommen werden kann. Im Unterschied zu Probiotika, welche lebende Mikroorganismen enthalten und diese der Haut zufügen, fördern Prebiotika das Wachstum bestimmter Bakterien und unterstützen das Gleichgewicht des Hautmikrobioms. So hat beispielsweise die Feuchtigkeitspflege TOLERIANE Sensitive Creme von La Roche-Posay prebiotische Eigenschaften, durch die das Hautmikrobiom zurück ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Für eine besonders reichhaltige Pflege kannst Du auch die TOLERIANE Sensitive Reichhaltig von La Roche-Posay verwenden. Eine weitere Alternative, um Deine Hautbarriere und das Gleichgewicht des Hautmikrobioms zu unterstützen ist die TOLERIANE Sensitive Fluid von La Roche-Posay.

Entdecke jetzt die richtige Pflege Deiner Haut. So bleibst Du gestärkt gegen schädliche Umwelteinflüsse und behältst einen strahlenden Teint.

Ähnliche Artikel