pickel-akne-unreine-haut-pflegeroutine-reinigung-creme-la-roche-posay

DIE PERFEKTE BEAUTY-ROUTINE FÜR PICKELFREIE HAUT

Nach Deinem Sommerurlaub hat Dich der Alltag schnell wieder eingeholt? Du hast das Gefühl, dass auch Deine Haut wieder in alte Muster fällt? Die Pickel, von denen Du Dich im Sommer erholt hattest, kommen nach und nach wieder zurück.

15/09/2019 von @Julia
DIE PERFEKTE BEAUTY-ROUTINE FÜR PICKELFREIE HAUT

Wenn Du nach einer Lösung suchst Unreinheiten erfolgreich loszuwerden und zusätzlich Deine Haut zu pflegen, solltest Du weiter lesen.

Im Sommer führen Entspannung und viel Sonne dazu, dass viele mit zu Akne neigender Haut ein verbessertes Hautbild bemerken. Doch wenn im Herbst der Alltag zurückkehrt, tritt eine Art Jojo-Effekt ein, der die Pickel erneut auftreten lässt. Wie bekommst Du diese Unreinheiten schnell wieder weg?


IN 3 SCHRITTEN ZU SCHÖNER HAUT

Wenn Du reine Haut haben möchtest, ist eine gründliche Gesichtspflege sehr wichtig. Dafür solltest Du sowohl morgens als auch abends eine tägliche Beauty-Routine durchführen. Hier zeigen wir Dir, wie Du in nur 3 Schritten eine schöne und pickelfreie Haut bekommen kannst.


  1. GESICHTSREINIGUNG

Regel Nummer 1 gegen Pickel: Zuerst mit der Reinigung des Gesichts anfangen. Eine Gesichtsreinigung beseitigt Unreinheiten und bringt Deine Haut wieder ins Gleichgewicht. Dies ist für alle Hauttypen ein unverzichtbarer Bestandteil der täglichen Pflegeroutine - insbesondere für fettige und zu Akne neigende Haut. Ein Überschuss an Fett auf der Oberfläche der Haut oxidiert beim Kontakt mit der Luft und führt nicht nur zu Glanz im Gesicht, sondern kann auch die Haut reizen und die Talgproduktion weiter ankurbeln. Bei fettiger zu Unreinheiten neigender Haut eignet sich zum Beispiel das Effaclar Reinigungsgel von La Roche-Posay. Das schäumende Gel reinigt sanft, ohne auszutrocknen, und ist auch für empfindliche Haut geeignet. Es wirkt befreit die Haut von Unreinheiten, Schmutzpartikeln und Talg.


  1. GESICHTSPEELING

Bei unreiner und zu Akne neigender Haut, solltest Du ein Peeling nicht mehr als zweimal in der Woche anwenden. Durch ein Gesichtspeeling werden überschüssiger Talg und abgestorbene Hautschuppen entfernt. Dies kann Pickeln und Mitessern vorbeugen. Falls Du Deiner Haut etwas Gutes tun möchtest, kannst Du nach der Reinigung die Poren verfeinernde Lotion von Effaclar verwenden. Diese ist die ideale Ergänzung zum Gel, da sie die Haut mithilfe von LHA sanft peelt und das großporige Hautbild verfeinert.


  1. FEUCHTIGKEITSPFLEGE

Nach der Gesichtsreinigung und dem Peeling benötigst Du eine geeignete Pflege für fettige, unreine Haut, die ausreichend Feuchtigkeit spendet. Die tägliche Feuchtigkeitszufuhr ist sehr wichtig für einen schönen und makellosen Teint. Unsere Empfehlung: Effaclar DUO (+) - eine Tagespflege, die Unreinheiten beseitigt, Poren reinigt, die Haut mattiert und sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgt. Die perfekte Feuchtigkeitspflege für pickelfreie und zu Akne neigender Haut.


Nun kennst Du die optimale Beauty-Routine und bist bestens vorbereitet, um Pickeln im Herbst vorzubeugen. Neben der täglichen Hautpflege gibt es allerdings auch Dinge, die Du besser vermeiden solltest – diese kannst Du hier nachlesen. Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen, wenn du unsere Empfehlung testest. 

Ähnliche Artikel

Soy Beauty! tu gaticornio