Make-Up, leichtes Make-Up, Make-Up Apotheke, leichtes Fluid, Foundation, empfindliche Haut

AUSGEZEICHNETES MAKE-UP AUS DER APOTHEKE

Für die Ansprüche von empfindlicher Haut ist Kosmetik aus der Apotheke ideal geeignet. Dank einer professionellen Beratung erhältst Du hier ein passendes Make-up für Deinen Hauttyp. Außerdem bekommst Du Produktempfehlungen, die genau auf Deine persönlichen Hautbedürfnisse eingehen – sei es gerötete , trockene oder fettige Haut. Darüber hinaus ist es vor allem die Qualität der Produkte, für die sich ein Besuch lohnt. Die Stiftung Warentest hat jetzt eine Vielzahl von Foundations getestet.

03/04/2020 von @Jackie
AUSGEZEICHNETES MAKE-UP AUS DER APOTHEKE

MIT APOTHEKENKOSMETIK EFFEKTIV DIE HAUT PFLEGEN

Besonders bei empfindlicher Haut solltest Du auf Kosmetik aus der Apotheke setzen. Im Gegensatz können Dich ausgebildete Experten zielgerichtet zu den Bedürfnissen Deiner Haut beraten und Dir so passende Produkte empfehlen. Du erhältst unter anderem Make-up, mit dem Du auch sichtbare Hautveränderungen wie Unreinheiten, Rötungen oder Pigmentflecken effektiv abdecken kannst. Außerdem enthalten viele Foundations einen Lichtschutzfaktor, um Deine empfindliche Haut vor UV-Strahlung zu schützen. Neben der Wirksamkeit der Kosmetik wird in aufwendigen Testverfahren ebenso ihre Verträglichkeit für empfindliche Haut getestet.


MAKE-UP IM TEST

Mithilfe von 22 Probandinnen beurteilte die Stiftung Warentest jetzt 13 flüssige Make-ups, die kleine Makel wie Pigmentflecken, Rötungen oder Unebenheiten abdecken. Unter anderem prüften die Frauen Deckkraft, Hautgefühl und Gleichmäßigkeit. Dazu testeten sie die Haltbarkeit anhand eines Zeitprotokolls von 16 Stunden, ob sich das Make-Up in Fältchen absetzte und wie natürlich das Ergebnis wirkte. Außerdem schminkten sich die Frauen noch einmal unter der Aufsicht von Fachleuten. Sie wurden unter standardisierten Bedingungen für einen Vorher-Nachher-Vergleich fotografiert. Anschließend beurteilten Experten die Bilder.


LA ROCHE-POSAY FEIERT TESTSIEG

Nach diesem aufwendigen Testverfahren ging die Bestnote 1,8 unter anderem an das TOLERIANE Korrigierendes Make-up Fluid von La Roche-Posay. Das stark deckende flüssige Make-up mildert die Empfindlichkeit der Haut aktiv dank hautberuhigender Formel mit Neurosensine. Die Foundation zaubert Dir ein natürlich, ebenmäßig wirkendes Hautbild und deckt Unebenheiten zuverlässig ab. Dazu schützt Dich der LSF 25 vor schädlichen Sonnenstrahlen.

Auch das DERMABLEND Teint-korrigierendes Make-up von Vichy gehörte zu den 13 Foundations, die die Stiftung Warentest unter die Lupe genommen hat. Das Apothekenprodukt erhielt das Qualitätsurteil gut (2,1). Die Foundation deckt Hautunregelmäßigkeiten wie Rötungen, Pigmentflecken, Mitesser, Augenringe ab, ohne einen Maskeneffekt zu hinterlassen. Dazu spendet Dir das Make-up bis zu 24 Stunden lang Feuchtigkeit.

Ohnehin sind La Roche-Posay und Vichy für ihre Expertise im Bereich Hautpflege bekannt.

  • La Roche-Posay entwickelt seit mehr als 40 Jahren Produkte für die Pflege empfindlicher Haut. Dafür arbeitet die französische Beauty-Marke weltweit mit mehr als 25.000 Dermatologen zusammen. Die Basis aller Innovationen von La Roche-Posay ist Thermalwasser aus dem gleichnamigen Kurort. Dazu setzt das Unternehmen auf weitere ausgesuchte Inhaltsstoffe, um auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut einzugehen.


​Wenn Du mehr über die Marke und Produkt-Neuheiten erfahren möchtest, dann Folge La Roche-Posay einfach auf Instagram. Außerdem kannst Du Dich hier für den Newsletter anmelden.


  • Vichy setzt genau wie La Roche-Posay auf die stärkende Wirkung von Thermalwasser. Diese entdeckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Dermatologe Dr. Haller, als er das Thermalzentrum in Vichy leitete. Vichy entwickelt Pflegeprodukte im Bereich Dermokosmetik, die Dir zu einem strahlenden Teint verhelfen, auch bei empfindlicher Haut.

Für mehr Infos zu den innovativen Produkten folge Vichy auf Instagram. Mit dem Newsletter der französischen Marke verpasst du keine wichtigen Infos.

13/06/2020

@Sebahat

Ich nutze seit längerem Make up aus der Apotheke. Hier stimmt die Qualität, Service und der Preis. Die Produkte sind dermatologisch getestet und den Hautbedürfnissen der jeweiligen Haut angepasst. Diese kann ich nur empfehlen.

18/06/2020

@Marina

Ich habe tatsächlich noch nie ein Makeup aus der Apotheke ausprobiert. Weil es einfach viel weniger vermarktet ist, weil man nicht wie in einer Parfümerie alles testen, schnuppern, schmieren kann. Nun weiss ich welche Vorteile hat ein "Apotheken"-Makeup und muss es doch noch ausprobieren.

Ähnliche Artikel